Über die Region - Nach Sedrun zum Skifahren, Biken, Wandern

Die Ferienregion Disentis Sedrun befindet sich in der oberen Surselva an der Rheinquelle und liegt auf rund 1400m ü.M. Die alpine Natur und die rätoromanische Kultur machen den Ferienort zum unvergesslichen Erlebnis. Sedrun ist zentral gelegen und von allen Seiten gut und schnell zu erreichen.

Winter

Die Skiarena Andermatt-Sedrun besteht aus zwei Skigebieten. An der Andermatter Seite locken Gemsstock und das Gebiet Nätschen-Gütsch, auf der Sedruner Seite das Gebiet Milez-Oberalp.  

Das Skigebiet liegt auf einer Hohe von 1500 bis 2215m ü.M. und bietet 20 Anlagen, 32 Pisten und 120km abwechslungsreiches Fahren.

Die Skiarena Andermatt-Sedrun bietet auch viele Möglichkeiten für Skitouren, Langlauf, Winterwanderungen, Schneeschuhlaufen, Eislaufen oder Schlittenfahrten. 

Sommer

Die Region Sedrun-Disentis-Andermatt ist ein erstklassiger Ausgangspunkt für eindrückliche Mountainbike Touren. Das Gebiet bietet viele Bike Trails, Passübergänge und Downhillstrecken, sodass für jeden Geschmack etwas geboten wird. Unter graubuenden.ch/mobile finden Sie die Bike app.

Über Stock und Stein entlang der schönsten Wanderwege im Gebiet Sedrun-Disentis. Entdecken Sie auf Ihren Wanderungen die eindrückliche Berglandschaft in den Schweizer Alpen. Unter graubuenden.ch/mobile finden Sie die Wander app.

Wer zum Golfen nach Sedrun kommen will, findet 5 verschiedene Golfplätze in der näheren Umgebung. 

Auch Wasserratten kommen in der Ferienregion Sedrun zum Zug. Verschiedene idyllische Natur-Badeseen laden zum Plantschen und Entspannen ein. Zum einen der Badesee Lag da Claus in Sedrun, der Fontanivas in Disentis, der Caumasee, der Crestasee oder der Laaxersee in der Region Weisse Arena.

Weitere Informationen finden Sie unter